Zurück zur Übersicht

So sieht es in einem Geflügelhof aus

In Deutschland gibt es rund 6.500 Hähnchen- und Putenhalter. Viele von ihnen stammen aus Familien, die schon seit mehreren Generationen landwirtschaftlich geprägt sind. Ihre Geflügelhöfe betreiben die Halter als selbstständige, unabhängig arbeitende Landwirte.

Doch wie sieht so ein Geflügelhof von innen aus? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Hähnchen und Puten? Finden Sie es heraus in unseren interaktiven Stallrundgängen!

Der Geflügelhalter Malte Eickhoff öffnet dabei seinen Hähnchenstall und Erik Helmecke zeigt die Putenställe seiner Familie. Gewinnen Sie spannende Einblicke und erfahren Sie alles, was es über die Haltung von Geflügel in Deutschland zu wissen gibt: Wie viel Platz haben die Tiere im Stall? Was fressen sie während der Aufzucht? Welche Rolle spielt die Einstreu? Und wie wird das Ganze überhaupt kontrolliert?

Los geht‘s!

Interaktiver Stallrundgang

Hähnchen- oder Putenhaltung?
Wählen Sie einen Stall für den Rundgang.