Willkommen in der Geflügelrepublik Deutschland! Noch mehr Informationen, noch mehr Dialog

Wir wollen das beste Geflügelland der Welt sein. Das ist Anspruch und Ansporn für uns zugleich. Deshalb haben wir die Geflügelrepublik Deutschland gegründet. Was hinter der Geflügelrepublik steckt, wer unsere geflügelten Botschafter sind und was sie zu sagen haben, lesen Sie hier.

Das beste Land der Welt

Lernen Sie uns kennen

Die Geflügelrepublik stellt sich vor

Tierwohl, Nachhaltigkeit, Lebensmittelsicherheit – die deutsche Geflügelwirtschaft setzt in vielen Bereichen Maßstäbe. Und jeden Tag arbeitet unsere Branche daran, noch ein wenig besser zu werden. Doch längst nicht jeder weiß das auch. Das soll sich ändern. Mit der Geflügelrepublik Deutschland weiten wir unser Dialogangebot deutlich aus. Denn wir haben nicht nur etwas zu sagen – sondern wir möchten auch zuhören.

 

Studien bescheinigen uns: Im Vergleich zu anderen wichtigen Geflügelfleischländern gehört Deutschland bei den Standards in der Hähnchen- und Putenhaltung weltweit zur Spitze. Doch obwohl unsere Standards bei Tierwohl, Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit schon heute besonders hoch sind – unsere Ansprüche an uns selbst sind noch höher. Unsere Geflügel-Charta – aus der Branche heraus als Selbstverständnis und Selbstverpflichtung entwickelt – verstehen wir als eine Art „Grundgesetz“ für unsere tägliche Arbeit. Mit dem erklärten Ziel: Wir wollen das beste Geflügelland der Welt sein.

 

Warum also nicht ein eigenes Geflügelland gründen? Die Geflügelrepublik Deutschland – ein fiktives Land, in dem das beste Geflügel seine Heimat gefunden hat. Die Botschafter dieser fiktiven Republik – Hahn, Pute und Ente – schildern auf unterhaltsame Weise, aber immer mit inhaltlicher Substanz, wofür unsere Branche steht. Das Wohl unserer Tiere, unsere Verantwortung den Menschen gegenüber und unser Weg zum besten Geflügelland der Welt gehören dabei zu den Topthemen unserer Botschafter. Wir glauben daran, dass man sich niemals auf Erreichtem ausruhen darf. Deshalb entwickeln wir uns kontinuierlich weiter. In der Geflügelrepublik führen wir unsere Initiativen, Aktivitäten und Erkenntnisse aus dem gesellschaftlichen Diskurs der vergangenen Jahre zusammen. Doch nach allem, was wir schon gemeinsam erreicht haben, ist es an der Zeit, unser Informationsangebot weiter auszubauen.

Die Botschafter: Hahn, Pute und Ente

In der Geflügelrepublik Deutschland ist das beste Geflügel zu Hause. Hahn, Pute und Ente sind unsere Botschafter. Sie sind sympathisch, unkonventionell, überraschend – und einfach echte Hingucker.

 

Der stets stolze Hahn, die verspielte Pute und die herausgeputzte Ente: Unsere drei Botschafter erklären auf charmant-witzige Art, was hinter der Geflügelrepublik steckt. Und sie zeigen, wofür unsere Branche steht und wie sie arbeitet. Ihre Botschaft ist klar: Deutsches Geflügel ist Spitze – in jeder Hinsicht. Eine Aussage, die jeder Geflügelhalter sofort unterschreibt. Davon erzählen unsere geflügelten Botschafter charmant und selbstbewusst.

Die Heimat der Geflügelrepublik

Auch wenn die Geflügelrepublik (noch) auf keiner Landkarte verzeichnet ist – in der Welt des Internets haben wir unsere Heimat gefunden. Auf unserem eigenen Facebook-Kanal kann man unseren Botschaftern Hahn, Pute und Ente nicht nur folgen, hier begegnen wir Fragen und Kritiken mit fundierten Antworten und Angeboten zu weiterführenden Informationen.

 

Fußball, Bier und Campingplatz – dass unsere Geflügelrepublik mit deutschen Tugenden und Leidenschaften spielt, ist kein Zufall. In Deutschland gelten besonders hohe Standards für die Geflügelhaltung. Das finden wir nicht nur richtig, dafür arbeiten wir jeden Tag. Und darauf haben wir uns mit der Geflügel-Charta verpflichtet.

Wir sind transparent und offen für Dialog

Wir knüpfen mit der Geflügelrepublik an unsere bisherigen Initiativen zum gesellschaftlichen Dialog an – und gehen damit gerne auch noch einen Schritt weiter. Wir glauben daran, dass sich Fortschritt im Dialog entwickelt. Deshalb begegnen wir möglichen Vorurteilen mit Offenheit und Informationen. Das sind wir auch den Menschen in Deutschland schuldig, die Jahr um Jahr mehr Geflügelfleisch essen. Mit unserem umfangreichen Informationsangebot wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich detailliert zu informieren – über unsere Verantwortung für Tier, Mensch und Umwelt. Und wenn Sie darüber hinaus noch eine Frage haben: Wir beantworten sie Ihnen gerne. Direkt hier auf unserer Website. Oder Sie besuchen die Seite der Geflügelrepublik auf Facebook.

Sie wollen sich selbst ein Bild von unseren hohen Standards machen? Werfen Sie einen Blick in unseren interaktiven Hähnchen- oder Putenstall.

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

Haben Sie selbst eine Frage? Stellen Sie sie uns!

Frage stellen
Julia Becker

Was tun Sie, um die Lebensqualität der Tiere zu verbessern?

Antwort lesen