Geflügelmahlzeiten für die Mittagspause: Tipps für Berufstätige

46 Prozent der Berufstätigen in Deutschland üben eine sitzende Tätigkeit aus, bei der vor allem gedankliche Arbeit geleistet wird. Umso wichtiger ist die Pause, die Körper und Geist nährt. Leckere Mahlzeiten mit Hähnchen, Pute & Co. lassen sich einfach vorbereiten und bieten viele wichtige Nährstoffe für gedankliche Höchstleistungen. Wie leicht es ist, sich auch im Büro ausgewogen zu ernähren, verraten die folgenden Tipps für das erfolgreiche Meal Prep, also die Vorbereitung von selbstgekochten Mahlzeiten für einen späteren Zeitpunkt.

Meal Prep-Tipps mit Hähnchen & Co.

  • Einmal kochen, zweimal essen: Wer abends kocht, bereitet die Portion für den nächsten Mittag gleich mit zu. Dank der kurzen Garzeiten von Geflügel-fleisch und der unkomplizierten Zubereitung entsteht kein Mehraufwand.
  • Für Abwechslung sorgen: Wer hingegen schon am Sonntag für die Woche vorkocht, sollte unterschiedliche Zubereitungsarten und alle Teilstücke wählen. Hähnchen & Co. schmecken gebraten, gedünstet, gekocht, geschmort oder gebacken und versprechen vielfältigen Genuss für die ganze Woche. Zudem lassen sich die Gerichte dann parallel und zeitsparend zubereiten, weil Ofen und Herd gleichermaßen genutzt werden können.
  • Aufwärm-Qualität: Während Hähnchen & Co. auch nach vier bis fünf Tagen aufgewärmt ihren typischen Geschmack beibehalten, sollten Beilagen so ge-wählt werden, dass sie im Laufe der Woche nicht bitter und wässrig werden oder Geschmack verlieren. Wasserhaltiges Gemüse wie Zucchini zum Beispiel sollte höchstens zwei Tage lang in der Tupperdose aufbewahrt werden. Kartoffeln oder Reis hingegen halten sich bis freitags.
  • Baukasten-Prinzip: Wem das zu aufwändig ist, der bereitet nur die Haupt-komponenten, also das Fleisch, in unterschiedlichen Varianten vor und kauft unter der Woche einige Zutaten frisch dazu. Ein Salat beispielsweise ist schnell auch im Büro zubereitet und wird dank Hähnchen & Co. zum sättigenden Mittagessen.

Die Mittagspause und die gesunde Mahlzeit sollte man sich immer gönnen, denn wer müde arbeitet, schafft in Wirklichkeit weniger. Nach einer Pause mit Hähnchen & Co. geht es mit mehr Energie und Konzentration weiter!