Backofen-Gerichte

Ob exotische Minipizza, fantasievolle Aufläufe oder überbackene Putenschnitzel – nach meist kurzer Vorbereitung garen die Köstlichkeiten ganz von selbst.

Marinierter Putenschnitzel-Braten

Jeweils 2 EL Cidre und Rapsöl beiseitestellen, die übrige Menge verrühren. Knoblauch und Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kräuter...

Zum Rezept >>

Zucchini mit Hähnchen-Risotto-Füllung

Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden, Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln.

Das Olivenöl in einem großen Topf...

Zum Rezept >>

Hähnchenragout unter der Haube

Haut von den Hähnchenkeulen entfernen, das Fleisch vom Knochen lösen und in gulaschgroße Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und...

Zum Rezept >>

Geschmorte Hähnchenkeulen auf Tomatensauce

Koriandersamen im Mörser zerstoßen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren schälen, halbieren und in 0,5 cm dicke Stücke schneiden.

Das Öl...

Zum Rezept >>

Penne-Zucchini-Auflauf mit Putenbrust

Penne nach Packungsangabe bissfest kochen. Parmesan fein reiben. Thymian abbrausen und die Blättchen von den Stielen zupfen. In einer großen...

Zum Rezept >>

Hähnchen-Brokkoli-Auflauf mit Schinken

Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Käse fein reiben. Die Kartoffeln durch ein Sieb schütten, in einer...

Zum Rezept >>

Weihnachtsküche mit Hähnchen, Pute & Co.: Genießer feiern mit Geflügelgerichten

Die schönsten Feiertage des Jahres stehen bevor. Sie sind die Zeit für gutes Essen – und Geflügel gehört seit jeher in die klassische Weihnachtsküche. Wer noch nie ein ganzes Hähnchen zubereitet hat, fragt sich vielleicht, ob das für die ganze Familie reicht. Wir haben die besten Tipps für Portionsgrößen und schmackhafte Kreationen rund um die festlichen Klassiker mit Hähnchen, Pute, Ente oder Gans. Denn die machen das Weihnachtsfest zum kulinarischen Höhepunkt des Jahres.

Mehr erfahren

Putenunterkeulen und Kartoffeln mit Dip

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kartoffeln waschen und mit Schale der Länge nach halbieren. In einer Schüssel mit...

Zum Rezept >>

Mit Bier geschmorte Putenkeulen

Die Putenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. In einem Bräter Butterschmalz erhitzen und die...

Zum Rezept >>

Schmorhähnchen in Weißwein

Für den Sud Schalotten schälen, Limetten vierteln, Knoblauch halbieren und Thymian abbrausen. Butter mit Zucker in einer Pfanne schmelzen. Schalotten...

Zum Rezept >>

Chili-Hähnchenunterkeulen auf Bohnensalat

Die Hähnchenkeulen auf ein Backblech geben. Für die Marinade das Rapsöl mit Paprikapulver, Currypulver, Chiliflocken und Zitronenabrieb verrühren. Das Fleisch...

Zum Rezept >>

Hähnchenkeulen in Speck mit Rosmarin und Polenta

Hähnchenkeulen von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch jeweils mit einer Scheibe Speck umwickeln, mit einem Rosmarinzweig...

Zum Rezept >>

Mit Hähnchenfrikassee gefüllte Riesenchampignons

Hähnchenkeulen und -brust von der Haut befreien. Zwiebeln und Möhren schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen....

Zum Rezept >>

Leckeres aus dem Backofen: Ofengerichte mit Hähnchen und Pute

Je kühler es draußen wird, desto häufiger kommen Ofengerichte auf den Tisch. Seit jeher haben die etwas Heimeliges und mit zartem Geflügelfleisch wärmen sie sowohl den Bauch als auch die Feinschmeckerseele.

Mehr erfahren

Putenmedaillons mit Cashew-Kruste

Ingwer schälen und fein reiben. Süßkartoffeln schälen, grob würfeln, weich kochen und stampfen. Milch, Sahne, Ingwer und Butter aufkochen und...

Zum Rezept >>

Hähnchenbrust auf Zucchini-Paprika-Gemüse und Couscous

Sojasauce, Honig und Sherry verrühren und Hähnchenbrüste darin marinieren.

Paprika und Zucchini waschen, Paprika vierteln, entkernen, und halbieren, Zucchini quer dritteln...

Zum Rezept >>

Putenbrust auf Pastinaken-Karottengemüse mit Walnüssen

Pastinaken und Karotten schälen, Karotten längs halbieren, Pastinaken längs vierteln. Limette heiß abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen...

Zum Rezept >>

Ofen-Hähnchen mit Kürbisspalten und Kartoffelhälften

Paprikapulver mit je ½ TL Salz und Pfeffer mischen, Hähnchenfleisch damit einreiben, 10 Minuten ziehen lassen.

Kürbis und Kartoffeln waschen und...

Zum Rezept >>

Gratinierte Hähnchenbrust auf Linsengemüse mit Frühlingslauch und Basilikum

Hähnchenbrust halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken. Butterschmalz erhitzen, Hähnchenfleisch darin von beiden Seiten etwa 4 Minuten scharf anbraten, herausnehmen...

Zum Rezept >>

Schmorgerichte mit Hähnchen, Pute & Co.: Butterzarter Geflügelgenuss

Schmoren ist in! Gerade in der kalten Jahreszeit kommen zart gegarte Geflügelgerichte aus dem Schmortopf besonders gerne auf den Tisch. Vorteile haben sie viele: Sie sind angenehm wärmend, butterweich, herrlich unkompliziert in der Zubereitung – und eine sämige Sauce aus dem Schmortopf bringen sie auch direkt mit.

Mehr erfahren

Perfekt in Form: So leicht gelingen Geflügelrouladen

Geschickt verpackt wickeln Hähnchen- und Putenfleisch als köstliche Rouladen jeden Genießer um den Finger: Ob deftig, würzig, bunt, leicht, festlich oder exotisch – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und dank Küchengarn oder Zahnstochern bleiben die kunstvollen Röllchen fest in ihrer Form.

Mehr erfahren

Bella Italia: Urlaubsgenuss mit Hähnchen, Pute & Co.

Die italienische Küche ist weit über ihre Landesgrenzen hinaus beliebt. Kein Wunder, steht sie doch für Freude und Leidenschaft beim Essen und vereint den puren Genuss von Geflügelfleisch mit den typischen Zutaten der Mittelmeerküche. Die wichtigste Eigenschaft der traditionellen Gerichte ist ihre Einfachheit: Italienische Köche verlassen sich auf die Qualität der Zutaten, nicht auf deren Anzahl – und das schmeckt man!

Mehr erfahren

Stoffwechsel-Turbo Geflügelfleisch: Der wertvolle Zink-Lieferant

Schöne Fingernägel, glänzendes Haar, gesunde Haut und ein funktionierendes Immunsystem, das stark macht gegen grippale Infekte und Erkältungen – wer möchte das nicht? Der Mineralstoff Zink, der dem menschlichen Körper über die Nahrung zugeführt werden muss, macht’s möglich. Und hier kommt Geflügelfleisch ins Spiel, das als wertvoller Zink-Lieferant unbedingt Bestandteil eines ausgewogenen Lebensstils sein sollte.

Mehr erfahren

Herzhaft und zart: Geflügel mit Speck

Besonders gefragt zur kalten Jahreszeit sind deftige Speisen. Wie wäre es zum Beispiel mal mit Hähnchen- und Putengerichten mit Speck, bei denen zarter Geflügelgeschmack und herzhaftes Speckaroma miteinander harmonieren? Denn das Genussduo „Geflügel und Speck“ ist nicht nur lecker, sondern bietet auch viele abwechslungsreiche Zubereitungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren