Asiatisch genießen mit Geflügel

Überzeugen Sie sich von der Leichtigkeit und Vielfalt exotischer Wok-Gerichte, aromatischen Currys und köstlicher Suppen mit Hähnchen- und Putenfleisch.

Thailändische Puten-Reispapier-Röllchen

Thailändische Puten-Reispapier-Röllchen

Die Glasnudeln einige Minuten in kochendem Wasser einweichen und abtropfen lassen. Reispapier in kaltem Wasser einweichen.

Lauch und Möhren putzen, schälen...

Zum Rezept >>
Putensaté-Spiesse auf Rettich-Papaya-Salat

Putensaté-Spiesse auf Rettich-Papaya-Salat

Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die beiden Ölsorten mit...

Zum Rezept >>
Putenfleisch und buntes Gemüse aus dem Wok

Putenfleisch und buntes Gemüse aus dem Wok

Die Putenbrust in dünne Streifen schneiden. Die Teriyaki-Sauce mit Speisestärke und Wasabi verrühren, das Fleisch darin vermengen.

Die Paprika vierteln, entkernen...

Zum Rezept >>
Ingwer-Limetten-Hähnchenbrüste auf Pak Choi

Ingwer-Limetten-Hähnchenbrüste auf Pak Choi

Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen.

Für die Marinade das Zitronengras mit dem Messerrücken andrücken und in Ringe schneiden....

Zum Rezept >>
Grünes Hähnchen-Curry mit Reisnudeln

Grünes Hähnchen-Curry mit Reisnudeln

Die Hähnchenkeule in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Schalotten und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden....

Zum Rezept >>
Gefüllte Temaki mit Hähnchenfleisch und Avocado

Gefüllte Temaki mit Hähnchenfleisch und Avocado

Für das Fleisch Honig, Sojasauce, Limettensaft und -schale verrühren. Den Ofen auf 165 °C vorheizen.

Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer...

Zum Rezept >>

Ganz natürlich „detoxen“: Geflügelgerichte mit Ingwer & Co.

Zwei wirkungsvolle Wurzeln machen Karriere in der gesundheitsbewussten Küche und überzeugen Geflügelliebhaber mit ihrem exotischen Aroma: Ingwer und Kurkuma. Die beiden scharfen Gewürze verleihen zarten Geflügelgerichten den Extra-Kick, bringen Power in den Energiehaushalt und helfen obendrein dabei, die Bikini-Figur zu formen.

Mehr erfahren
Asiatische Hühnersuppe mit Kokos, Chili und Koriander

Asiatische Hühnersuppe mit Kokos, Chili und Koriander

Kokosmilch und Geflügelbrühe in einem Topf aufkochen lassen. Die Hähnchenbrust in die Kokos-Brühe geben. Etwa 12-15 Minuten bei milder Hitze...

Zum Rezept >>
Thai-Hähnchen-Curry mit Tomaten und Blumenkohl

Thai-Hähnchen-Curry mit Tomaten und Blumenkohl

Die Hähnchenkeule in Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Kartoffel waschen und halbieren. Möhre schälen...

Zum Rezept >>
Puten-Satéspiesse mit Kokos-Limonen-Dip

Puten-Satéspiesse mit Kokos-Limonen-Dip

Putenbrust in 10 Streifen schneiden, auf Spieße stecken und in eine Auflaufform legen. Die Hälfte vom Limonensaft und -abrieb mit...

Zum Rezept >>
Gebratene Ente auf Chinakohl-Gurkengemüse mit Wasabi-Dip

Gebratene Ente auf Chinakohl-Gurkengemüse mit Wasabi-Dip

Die Hautseite der Entenbrüste mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. In eine beschichtete Pfanne geben und bei großer Hitze auf...

Zum Rezept >>
Asiatischer Hähnchentopf mit Limetten-Reis

Asiatischer Hähnchentopf mit Limetten-Reis

Den Basmatireis kochen. Limetten heiß abspülen und trockentupfen, Schale fein abreiben, Limetten halbieren auspressen. Den Reis damit parfümieren und warm...

Zum Rezept >>
Nasi Goreng mit Putenbrust und Duftreis

Nasi Goreng mit Putenbrust und Duftreis

Den Duftreis nach Packungsangabe garen und auskühlen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Zitronengras von der äußeren Schicht...

Zum Rezept >>

Geflügelmahlzeiten für die Mittagspause: Tipps für Berufstätige

46 Prozent der Berufstätigen in Deutschland üben eine sitzende Tätigkeit aus, bei der vor allem gedankliche Arbeit geleistet wird. Umso wichtiger ist die Pause, die Körper und Geist nährt. Leckere Mahlzeiten mit Hähnchen, Pute & Co. lassen sich einfach vorbereiten und bieten viele wichtige Nährstoffe für gedankliche Höchstleistungen.

Mehr erfahren

Scharfes Hähnchen aus dem Wok mit Glasnudeln und Brokkoli

Die Glasnudeln nach Packungsangabe garen und auskühlen lassen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen...

Zum Rezept >>

Würzig und bunt: Geflügel mit indischen Gewürzen

Die indische Küche ist eine bunte Welt der Gewürze, die raffiniert eingesetzt werden und Gerichte zu einem echten Geschmackserlebnis machen. Im Gegensatz zu den Europäern, die die vier Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer und bitter kennen, kommen bei den Indern zwei „Rasas“ dazu: scharf und herb. Alle sollen in einer wohlschmeckenden Mahlzeit harmonisch miteinander vereint werden. Dass das köstlich schmeckt, zeigen unsere Gerichte wie Hähnchen-Curry mit Linsen und Tomaten oder Tandoori-Putenbrust mit Mango-Orangen-Chutney. Probieren Sie es aus!

Mehr erfahren

Langsam genießen: Geflügelgerichte mit Slow Carb-Qualität

Was haben „langsame Carbs“, langsames Genießen und Geflügelgerichte gemeinsam? Alle tragen sie zu einer ausgewogenen Ernährungsweise bei. Und kombiniert bereichern sie jede Mahlzeit um bewussten Genuss und viele wertvolle, ernährungsphysiologische Vorteile.

Mehr erfahren

Bella Italia: Urlaubsgenuss mit Hähnchen, Pute & Co.

Die italienische Küche ist weit über ihre Landesgrenzen hinaus beliebt. Kein Wunder, steht sie doch für Freude und Leidenschaft beim Essen und vereint den puren Genuss von Geflügelfleisch mit den typischen Zutaten der Mittelmeerküche. Die wichtigste Eigenschaft der traditionellen Gerichte ist ihre Einfachheit: Italienische Köche verlassen sich auf die Qualität der Zutaten, nicht auf deren Anzahl – und das schmeckt man!

Mehr erfahren

Überraschend und exotisch: Geniessen mit Geflügel

Hähnchen- und Putenfleisch bieten nicht nur mit ihren verschiedenen Teilstücken wie zum Beispiel Filet, Schnitzel oder Keule variantenreichen Geflügelgenuss. Auch unterschiedliche Gewürze, Saucen und Beilagen sorgen für Abwechslung auf dem Teller und immer neue Geschmackserlebnisse.

Mehr erfahren

Köstlich fernöstlich: Asiatischer Geflügelgenuss

Ob knackiges Gemüse aus dem Wok oder würziges Curry mit Reis – Geflügel harmoniert perfekt mit den Zutaten der asiatischen Küche. Die exotischen Gewürze heizen dem Hähnchen- und Putenfleisch ein, milde Kokosmilch umschmeichelt das feine Geflügelfleisch. Ebenfalls nicht fehlen dürfen Sojasauce, Zitronengras oder Koriander. Sie verleihen asiatischen Gerichten den fernöstlichen Charakter und sorgen für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Mehr erfahren