Fruchtige Entenbrustspieße

Fruchtige Entenbrustspieße

  • Einfach
  • 25 Minuten

Nährwerte: Pro Portion ca. 327 kcal, 11 g Fett, 24 g Kohlenhydrate, 33 g Eiweiß

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Entenbrüste á 300 g
  • 1 Ingwerknolle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Mirin
  • 1 Baby-Ananas
  • 4 Stangen Zitronengras
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • Öl zum Braten
  • Saft von einer Limette
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Marinade Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Sojasauce mit braunem Zucker und Mirin verquirlen. Ingwer, Knoblauch und Chili hinzufügen und unterrühren.

Die Entenbrüste in 12 walnussgroße Stücke schneiden. Die Ananas schälen, vierteln, vom Strunk befreien und ebenfalls in Stücke schneiden. Das Zitronengras vorne spitz zuschneiden.

Das Fleisch und die Ananas abwechselnd auf die Zitronengrass-Spieße spicken. Die Spieße großzügig mit 3/4 der Marinade bestreichen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 2-3 Stunden marinieren.

Für das Gemüse die Möhren schälen, den Staudensellerie putzen und in Stifte schneiden. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse zusammen mit der übrigen Marinade anbraten. Mit 200 ml Wasser auffüllen und in etwa 7-8 Minuten garkochen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Entenfleisch-Spieße bei direkter Hitze ca. 2 Minuten von allen Seiten direkt grillen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten indirekt weitergrillen. Zusammen mit dem Gemüse servieren.

Teilen Sie dieses Rezept