Mandel-Hähnchenschnitzel mit Champignons

  • Mittel
  • 45 Minuten

Nährwerte: Pro Portion ca. 945 kcal, 44 g Fett, 82 g Kohlenhydrate, 55 g Eiweiß

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Hähnchenschnitzel
  • 800 g braune Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Eier
  • 80 g Mehl
  • 250 g Semmelbrösel
  • 12 EL Mandelblättchen
  • 4 EL Aceto Balsamico
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 300 ml Gemüsefond
  • 1 Bund Minze
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 4 EL Zitronensaft
  • 200 g Couscous
  • 250 g Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • etwas Salz und Pfeffer

Champignons putzen, größere Pilze halbieren. Knoblauchzehen andrücken. 6 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze, Knoblauch und Rosmarin darin bei mittlerer Hitze 15 Minuten braten.

Hähnchenschnitzel quer halbieren. Eier in einer Schüssel verquirlen. Mehl und Semmelbrösel auf je einen Teller geben. Semmelbrösel mit Mandeln vermischen.

Pilze mit Aceto Balsamico ablöschen, Honig zugeben und mit Geflügelfond auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei milder Hitze einkochen lassen. Die Minze waschen und die Blätter in feine Streifen schneiden.

Joghurt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. 240 ml Wasser aufkochen, Couscous, restliches Olivenöl und eine Prise Salz zugeben. Vom Herd nehmen und zugedeckt quellen lassen. Vor dem Servieren auflockern.

Hähnchenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Anschließend durch die Eier ziehen und in der Mandel-Brösel-Mischung wenden, dabei die Panade fest andrücken.

Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin auf beiden Seiten ca. 3 Minuten goldgelb ausbacken. Butter und Minze unter das Pilzgemüse rühren. Schnitzel mit Couscous, Pilzen und Joghurt servieren.