Pho Bo Suppe mit Hähnchen und Reisbandnudeln

Pho Bo Suppe mit Hähnchen und Reisbandnudeln

  • Mittel
  • 270 Minuten

Nährwerte: Pro Portion circa 966 kcal, 22 g Fett, 112 g Kohlenhydrate, 78 g Eiweiß

Zutaten für 4 Personen

  • 1 ganzes Hähnchen (1,5 kg)
  • 1 Knolle frischer Ingwer
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Sternanise
  • 2 Zimtstangen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 - 6 TL Frischsauce (nach Geschmack)
  • 500 g Reisbandnudeln
  • je circa 4 - 5 Stängel Thai-Basilikum, Minze und Koriander
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 - 2 Limetten
  • 4 handvoll Mungo-Sprossen

Hähnchen in einem großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

Ingwer und Zwiebel schälen, halbieren und in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend mit in die Brühe geben. Das Ganze bei mittlerer Hitze mindestens zwei Stunden köcheln lassen.

Anschließend Sternanis und Zimtstangen in die Brühe geben und etwa eine Stunde mitköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nach drei bis vier Stunden Hähnchen und Gemüse herausnehmen. Das Fleisch von den Knochen lösen und zur Seite stellen. Die Brühe mit Salz, Pfeffer und einigen Teelöffeln Fischsauce abschmecken.

Die Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen.

Minze, Koriander und Thai-Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und klein hacken. Lauchzwiebeln und Chilischote in kleine Ringe schneiden. Die Limette heiß abwaschen und achteln. Die Sprossen waschen.

Reisbandnudeln, Sprossen und das gekochte Hähnchenfleisch in eine große Schüssel oder einen tiefen Teller geben, Kräuter und Frühlingszwiebeln darauf verteilen, mit der heißen Brühe übergießen. Pho Bo Suppe mit Limettenstücken und den Chili-Ringen verfeinern und genießen.